Image

Wir bieten motivierten und engagierten

Studenten (m/w/d)

die Möglichkeit ein Praxissemester zu absolvieren und/oder die Bachelor- bzw. Masterarbeit mit hohem Praxisbezug bei der Handwerkskammer anzufertigen.

Die Handwerkskammer der Pfalz vertritt als Körperschaft des öffentlichen Rechts am Standort Kaiserslautern erfolgreich die Interessen von rund 18.000 Mitgliedsbetrieben in der Region. Als moderner Dienstleister mit rund 200 Mitarbeiter*innen bietet sie ihren Mitgliedsbetrieben ein umfangreiches Beratungs-, Service- und Bildungsangebot an mehreren Standorten in der Pfalz.

Informationen

Die vielfältigen Verwaltungsaufgaben werden mit Unterstützung moderner Soft- und Hardwaresystemen bearbeitet. Effizienz und Effektivität des Handelns der Handwerkskammer wird durch ein Controllingsystem und Maßnahmen der Qualitätssicherung fortlaufend überprüft. Sie beschäftigt rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und führt ihre Bücher seit 2008 nach kaufmännischen Grundsätzen (Doppik). Das für die Bachelor- oder Masterarbeiten infrage kommende Themenspektrum ist so vielfältig wie die Aufgaben der Handwerkskammer der Pfalz.

Wirtschaftswissenschaftler

  • Fachthemen aus dem Bereich des Controllings und Personalmanagement einer öffentlichen Verwaltung sowie aus dem Aufgabenbereich der betriebswirtschaftlichen Beratungsstelle (Mittelstandsökonomie), inklusive der Themen rund um die Existenzgründung.
  • Themen aus dem Bereich Öffentlichkeits- und Pressearbeit für die Organisation bzw. für Teilbereiche der Handwerkskammer

Erziehungs- und Sozialwissenschaftler

  • Bearbeitung von Fragestellungen rund um die Weiterentwicklung, Digitalisierung der Ausbildung sowie Fort- und Weiterbildung für das Handwerk, Gewinnung und erfolgreichen Integration junger Menschen ins Handwerk.

Rechtswissenschaftler

  • Wirtschaftsjuristische oder verwaltungsrechtliche Sonderthemen

Technische Studiengänge

  • Projekte im Bereich der technischen Betriebsberatung, der Arbeitssicherheit oder der Umweltberatung

EDV-Studiengänge

  • Projekte aus dem Bereich der EDV-Administration oder Anwendungsentwicklung



Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte über unser Stellenportal unter dem folgenden Link:
https://bit.ly/3R8IHuW 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung