Image

Wir suchen einen

Volljuristen als Geschäftsbereichsleiter (m/w/d)
mit der Perspektive Geschäftsführung


Die Stelle ist direkt dem Hauptgeschäftsführer zugeordnet und steht dem Geschäftsbereich Recht vor. In der Nachfolge der bisherigen Stelleninhaberin ist die Stelle in Vollzeit mit dem Dienstort in Kaiserslautern zu besetzen. Die Übernahme von Geschäftsführungsaufgaben ist perspektivisch angedacht.

Die Handwerkskammer der Pfalz vertritt als Körperschaft des öffentlichen Rechts am Standort Kaiserslautern erfolgreich die Interessen von rund 18.000 Mitgliedsbetrieben in der Region. Als moderner Dienstleister mit rund 200 Mitarbeiter*innen bietet sie ihren Mitgliedsbetrieben ein umfangreiches Beratungs-, Service- und Bildungsangebot an mehreren Standorten in der Pfalz.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören

  • In dieser Funktion unterstützen Sie den Hauptgeschäftsführer bei allen grundlegenden und komplexen juristischen Fragestellungen und bearbeiten eigenverantwortlich die übertragenen Aufgabengebiete.
  • Sie unterziehen die aktuellen, für das Handwerk und die Handwerkskammer relevanten Gesetzgebungsprojekte einem Monitoring, ordnen sie in ihrer Bedeutung für den Berufsstand ein und verfassen arbeitsteilig in Abstimmung mit Ihren Kollegen in anderen Kammern Stellungnahmen.
  • Sie tragen Verantwortung für alle grundlegenden aufsichtsrechtlichen Fragestellungen im Verhältnis der Handwerkskammer zu ihrer Rechtsaufsicht wie im Verhältnis der Handwerkskammer als Träger der Rechtsaufsicht.
  • Sie koordinieren die Beratung und Information unserer Mitglieder in rechtlichen Fragestellungen, sind selbst zeitanteilig noch in der Beratung aktiv. Sie scheuen sich nicht, Berater anderer Disziplinen in ihre Beratungen effektiv zu integrieren (BWL etc.).
  • Sie beraten die Fachabteilungen in grundlegenden juristischen Fragestellungen und verfolgen dabei einen stark lösungsorientieren Ansatz, sind offen für neue, innovative Lösungen und schauen dabei auch gerne über den eigenen Tellerrand hinaus.
  • Sie wirken als wichtiger Impulsgeber an der Weiterentwicklung der Handwerkskammer als dienstleistungsorientierte, moderne und effiziente Organisation mit und steuern die Ihnen übertragenen Projekte eigenverantwortlich und zielorientiert.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über zwei Staatsexamina (davon mindestens eines im mindestens vollbefriedigenden Bereich) und über Berufserfahrung, vorzugsweise in einer Selbstverwaltungskörperschaft oder einem ähnlichen Bereich.
  • Sie haben Freude an der Durchdringung umfangreicher und rechtlich anspruchsvoller Sachverhalte sowie an der Analyse und Begleitung von Gesetzgebungsvorhaben.
  • Eine sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Kommunikationsfreudigkeit und Teamgeist gehören zu Ihrem Profil wie die Fähigkeit zur kundenorientierten Kommunikation – sowohl im Einzelgespräch wie in der Präsentation vor großen Gruppen.
  • Vorzugsweise verfügen Sie über fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten

  • Eine anspruchsvolle und vielseitige wie eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Betriebliche Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) und vermögenswirksame Leistungen und weitere Vergünstigungen
  • Familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten
  • Regelmäßige Weiterbildungen
  • Eine an der Aufgabe und den haushaltsrechtlichen Vorgaben orientierte marktfähige Vergütung mit der Option auf einen Dienstwagen mit privater Mitnutzung. Ihre Gehaltsvorstellungen geben Sie bitte in der Bewerbung an.


Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die fachliche und persönliche Eignung wird in einem Auswahlgespräch und ggf. einem Fachgespräch bzw. anhand einer fachpraktischen Aufgabe ermittelt.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte bis zum 02.09.2022 über unser Stellenportal unter folgendem Link: www.hwk-pfalz.de/stellenangebote

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung