Image

Wir suchen einen

Head of Legal / Leiter der Rechtsabteilung (m/w/d)

Die Handwerkskammer der Pfalz vertritt als modernes Dienstleistungsunternehmen die Interessen von rund 18.500 Mitgliedsbetrieben in der Region. Neben der Interessenvertretung des Handwerks auf politischer Ebene übernehmen wir hoheitliche Aufgaben wie u. a. das Führen der Handwerks- und Lehrlingsrolle sowie die Regelung und Überwachung der Berufsausbildung und bieten unseren Mitgliedsbetrieben ein umfassendes Beratungsangebot.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören

  • In dieser Funktion unterstützen Sie die Geschäftsführung bei allen grundlegenden und komplexen juristischen Fragestellungen und bearbeiten eigenverantwortlich die übertragenen Aufgabengebiete
  • Sie unterziehen die aktuellen, für das Handwerk und die Handwerkskammer relevanten Gesetzgebungsprojekte einem Monitoring, ordnen sie in ihrer Bedeutung für den Berufsstand ein und verfassen arbeitsteilig in Abstimmung mit Ihren Kollegen in anderen Kammern Stellungnahmen.
  • Sie tragen Verantwortung für alle grundlegenden aufsichtsrechtlichen Fragestellungen im Verhältnis der Handwerkskammer zu ihrer Rechtsaufsicht wie im Verhältnis der Handwerkskammer als Träger der Rechtsaufsicht.
  • Sie koordinieren die Beratung und Information unserer Mitglieder in rechtlichen Fragestellungen, sind selbst zeitanteilig noch in der Beratung aktiv. Sie scheuen sich nicht, Berater anderer Disziplinen in ihre Beratungen effektiv zu integrieren (BWL etc.).
  • Sie beraten die Fachabteilungen in grundlegenden juristischen Fragestellungen und verfolgen dabei einen stark lösungsorientieren Ansatz, sind offen für neue, innovative Lösungen und schauen dabei auch gerne über den eigenen Tellerrand hinaus.
  • Sie wirken als wichtiger Impulsgeber an der Weiterentwicklung der Handwerkskammer als dienstleistungsorientierte, moderne und effiziente Organisation mit und steuern die Ihnen übertragenen Projekte eigenverantwortlich und zielorientiert.

Ihr Profil

  • Volljurist mit zwei abgeschlossenen Staatsexamen
  • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in einer Rechtsabteilung einer Selbstverwaltungskörperschaft oder mit vergleichbaren Aufgaben in einer Rechtsabteilung eines Unternehmens oder einer Kanzlei mit mehreren Beschäftigten
  • Freude an der Durchdringung umfangreicher und rechtlich anspruchsvoller Sachverhalte sowie an der Analyse und Begleitung von Gesetzgebungsvorhaben
  • Sehr gute schriftliche Ausdruck- und Kommunikationsfähigkeit
  • Ausgeprägte Beratungs- und Verhandlungskompetenz

Wir bieten

  • Eine an der Aufgabe und den haushaltsrechtlichen Vorgaben orientierte marktfähige Vergütung
  • Anspruchsvolle und vielseitige wie eigenverantwortliche Tätigkeit mit der Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice bis zu 50 %
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem aufgeschlossenen Team
  • Betriebliche Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) und vermögenswirksame Leistungen
  • Familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten
  • Aktives Gesundheitsmanagement und attraktive betriebliche Sozialleistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kostenloses Mineralwasser und Kaffee
  • Vielseitige Mitarbeitervorteile (u. a. Jobrad, Deutschlandticket, Corporate Benefits)

Informationen

Die oben genannte Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit, unbefristet in unserer Hauptverwaltung in Kaiserslautern zu besetzen.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die fachliche und persönliche Eignung wird in einem Auswahlgespräch und ggf. einem Fachgespräch bzw. anhand einer fachpraktischen Aufgabe ermittelt.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte über unser Stellenportal unter folgendem Link: www.hwk-pfalz.de/karriere

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung